Image
Top
Navigation
17. juni 2020

Windows media player 9 kostenlos downloaden deutsch

TOO MANY andere bessere, sicherere Media-Player da draußen, um diese 🙁 Mit Version 12 wurde das Medienstreaming weiter verbessert. Während frühere Versionen Medien auf UPnP-kompatible Geräte streamten (Digital Media Server-Rolle) und Medien durch Abrufen von Medien aus einer Netzwerkfreigabe (Digital Media Player-Rolle) abspielen konnten[20],[20] Kann Windows Media Player 12 auf Medien von den freigegebenen Medienbibliotheken im Netzwerk oder HomeGroup zugreifen, Medien auf DLNA 1.5-kompatible Geräte streamen und ermöglicht es sich selbst (sobald die Fernbedienungsoption aktiviert ist), von Digital Media Controller-Geräten ferngesteuert zu werden, die Medien streamen (Digital Media Renderer). [20] Ebenso ermöglicht die Funktion “Wiedergabe auch”, die einmal für Remote-PCs aktiviert wurde, indem die Fernbedienung des Players aktiviert wird, es ermöglicht, kompatible Geräte und Computer von einem Computer mit Windows Media Player 12 (Digital Media Controller-Rolle) aus der Ferne zu entdecken und zu steuern. [20] Wenn die Geräte das gestreamte Format nicht unterstützen, transkodiert Windows Media Player 12 das Format on-the-fly. Medien aus einem Heimnetzwerk können auch über das Internet über einen Online-ID-Anbieterdienst gestreamt werden, der die Erkennung der IP-Adresse des Computers, Autorisierung, Sicherheit, Konnektivität und Dienstqualität behandelt. [20] Um mit der wachsenden Zahl von Drittanbieter-Mediaplayern Schritt zu halten, hat Microsoft einige wichtige Änderungen am klassischen Windows Media Player vorgenommen. Zum einen wurde die Produktschnittstelle komplett überarbeitet. Vorbei ist die monotone blaue Benutzeroberfläche, die die drei vorherigen Versionen bedrängt hat. Stattdessen hat die App eine professioneller aussehende schwarze Faszie, die sauberer anzusehen ist. Alle Benutzer des Windows-Betriebssystems kennen den Standard-Multimedia-Player, der alle verschiedenen Versionen dieses Betriebssystems in den letzten zehn Jahren begleitet hat, was als Windows Media Player bekannt ist und es uns ermöglicht, Audio- und Videodateien über eine sehr einfache Schnittstelle abzuspielen. Die Android-Version von RealPlayer ist derzeit als kostenloser Download im Google Play Store erhältlich. [53] Es unterstützt Real Audio, Real Video, MP3, 3GP, AMR und andere Medienformate. Windows Media Player unterstützt das Media Foundation-Framework ab Windows Vista neben DirectShow.

Als solche spielt es bestimmte Arten von Medien mit Media Foundation sowie einige Arten von Medien mit DirectShow. [12] Windows Media Player 12 wurde mit Windows 7 veröffentlicht. Es beinhaltete Unterstützung für mehr Medienformate und neue Funktionen hinzugefügt. Mit Windows 8 hat der Player jedoch kein Upgrade erhalten.