Image
Top
Navigation
12. juni 2020

Automatisch downloaden ipad

Verschieben Sie im Abschnitt Automatische Downloads die Schieberegler neben jede Inhaltskategorie, die Sie automatisch herunterladen möchten, in die Position Ein/Grün. Zu den Optionen gehören: Wenn Sie ein Familienkonto haben, müssen Sie und Ihre Familienmitglieder nicht einzeln dieselben Apps, E-Books, Musik oder digitale Magazine erwerben. Wenn automatische Downloads aktiviert sind, werden neue Käufe auf diese anderen Familiengeräte heruntergeladen, damit sie sie auch verwenden können. Zum Beispiel können Sie gerne E-Books auf Ihrem iPad lesen, aber die Verwendung des kleinen Bildschirms Ihres iPhones ist möglicherweise nicht angenehm. Verbrauchen Sie keinen Speicherplatz für Elemente, die Sie nie verwenden werden. Deaktivieren Sie automatische Downloads für einige Inhalte, um Speicherplatz zu sparen. Wie viele iOS-Funktionen können automatische Downloads deaktiviert werden. Nach der De- und Schreibweise können Sie eine App direkt auf ein iPhone oder iPad herunterladen und nicht automatisch auf den anderen iOS-Geräten, die Sie besitzen, dieselbe Apple-ID verwenden. Wenn Sie Bedenken haben, zu viel Ihrer Mobilfunkdaten aufzuladen, ist es eine sehr gute Idee, das Herunterladen von Updates über Mobilfunk zu deaktivieren, vor allem, wenn Sie automatische Updates aktiviert haben.

Musik – Wenn diese Option aktiviert ist, wird jede gekaufte iTunes-Musik automatisch heruntergeladen. Apps – Wenn diese Option aktiviert ist, werden alle gekauften Apps automatisch heruntergeladen. Bücher – Wenn diese Option aktiviert ist, werden alle gekauften Bücher automatisch heruntergeladen. Updates – Wenn diese aktiviert sind, werden Updates für alle Apps auf Ihrem Gerät heruntergeladen, sobald sie verfügbar sind. Wenn Sie jemals mehrere iOS-Geräte besessen haben, wissen Sie, dass standardmäßig auf einem Gerät heruntergeladene Apps auf den Rest heruntergeladen werden. Dies kann etwas schwierig werden, wenn Sie beabsichtigen, dass beide Geräte über separate App-Layouts oder Sammlungen verfügen. Folgen Sie mit, um zu erfahren, wie Sie automatische App-Downloads auf iPhone und iPad deaktivieren. Sie können natürlich immer noch manuell in den Einstellungen nach Updates suchen oder ein neues iOS-Softwareupdate planen, um es über Nacht zu installieren. Wenn neue iOS-Software zum Download verfügbar ist, sehen Sie eine Benachrichtigung auf dem Sperrbildschirm und ein Badge auf dem Symbol “Einstellungen”-App, genau wie zuvor. Das automatische Herunterladen von Inhalten kann eine großartige Funktion sein, wenn Sie mehrere Apple-Geräte besitzen, da sie Ihre Inhalte auf allen – oder einigen – Geräten synchron halten.

Wenn Sie beispielsweise Musik auf Ihrem MacBook kaufen, ist diese Musik auch auf Ihren Mobilgeräten verfügbar. Wenn diese Option aktiviert ist, finden app-Updates automatisch jeden Tag statt. Wenn Sie automatische Downloads aktivieren, werden neue Käufe heruntergeladen, die Sie auf anderen Geräten tätigen. Apple gibt Ihnen die Möglichkeit, App-Updates automatisch stattfinden zu lassen. Auf diese Weise müssen Sie nicht immer wieder überprüfen, was aktualisiert werden muss. Tippen Sie unter automatischen Downloads auf App-Updates, um den Schalter einzuschalten. Jetzt werden Ihr iPhone und iPad automatisch alle neuen iOS-Software-Updates herunterladen, wenn sie verfügbar sind. Sie müssen den Changelog-Bildschirm hinter sich lassen und die verschiedenen Bedingungen und Vereinbarungen von Apple akzeptieren, bevor der Download tatsächlich auf dem Gerät installiert wird. Dies bedeutet, dass automatische Downloads nur ausgeführt werden, wenn Ihr Gerät mit einem WiFi-Netzwerk verbunden ist.